Dokumentarfilm von Daniel Oliver Bachmann & Rolf Jost

Auf der Walz – die Freiheit liegt auf der Straße

ZDF, 2003

Andreas (25), Uwe (24), Wido (23) und Konrad (23) sind Zimmerleute auf der Walz. Unter strengen Gesetzen, fast wie im Mittelalter, reisen sie durch die Welt. Mit kaum Geld in den Taschen, für mindestens 2 Jahre und 1 Tag, zu Fuß oder per Anhalter. Ohne Handys, und ohne Möglichkeit, es sich anders zu überlegen. „Es ist die Freiheit, die uns zu dieser uralten Tradition motiviert“, sagen sie. „Deshalb können wir die Regeln akzeptieren.“

Daniel Oliver Bachmann und Rolf Jost begleiteten die vier Gesellen in Namibia auf ihrer Wanderschaft, und beobachteten über mehrere Monate hinweg das Leben auf der Walz. Entstanden ist ein einfühlsames Porträt von vier jungen Menschen, denen es gelingt, trotz extremer Lebensbedingungen Arbeit und Spaß miteinander zu vereinen.