Die Aussätzigen

Kriminal-Roman von Daniel Oliver Bachmann

Die Aussätzigen

Dem Lokaljournalisten Jerome Guèche, genannt Quetsch, passt es gar nicht, als ihn ein Auftrag zurück in seine alte Heimat führt. In Schilberg an der Donau wurde der amerikanische Anwalt Jack Hinkley, juristischer Beistand ehemaliger Zwangsarbeiter, Opfer eines tragischen Autounfalls. Doch Quetschs Auftraggeberin Sieglinde von Walden glaubt nicht an Autounfälle, und bittet ihn, es auch nicht zu tun. Quetsch beginnt, die Verstrickungen der örtlichen Waffenfabrik zu untersuchen und sticht dabei in ein Wespennest aus Lügen und Abhängigkeiten. Als er herausfindet, dass selbst seine Mutter in die geheimnisvollen Vorkommnisse verwickelt ist, gerät er in tödliche Gefahr.

iconAmazon